Ganz hinten das Meer und das Ziel Remata
 
 

Home
Allgemeines
An- / Abreise
Batsi (Umgebung)
Andros (Chora)
Kouvara
Remata - Lefka

 

Missglückte Wanderung von Remata zum Lefka Beach

In unserer Wanderkarte als auch im 2015 neu erschienen Wanderführer Andros wurde eine Wanderung von Remata zum Lefka Beach aufgeführt - Länge ca. 7km. Diese sei allerdings "not signpostet" - also ohne Markierungen. Macht nichts dachten wir, es soll ja dennoch einen Weg geben und mithilfe der Karte und der kurzen Beschreibung im Wanderführer sollte das dennoch zu bewältigen sein. Also Taxi bestellt und los. Unser Fahrer hat uns an einer falschen Stelle abgesetzt - was überhaupt kein Drama war, denn der Ort war wunderschön und vom eigentlichen Startpunkt (wie wir schnell feststellen konnten) nur 400m entfernt.

Landschaftlich sehr reizvoll - wie immer auf Andros. Der Weg ab der Kirche ist breit und kein Problem. Doch wenn dieser nach etwa 1km endet, wird es knifflig. Ab dann gibt es nur noch einen Pfad - und der war (wie wir später erfahren haben) in vorhergegangen, sehr regenreichen Winter größtenteils weggespült worden und somit unauffindbar. Etwa auf halbem Wege mussten wir umkehren. Einerseits, weil eben kein Pfad mehr zu finden war - auch keine Alternativroute, andererseits weil ein Gewitter aufzog.

 
 

 

Bachtal am falschen Startpunkt - von hier gibt es einen beschilderten Weg nach Arni Bachtal am falschen Startpunkt - von hier gibt es einen beschilderten Weg nach Arni Bachtal am falschen Startpunkt - von hier gibt es einen beschilderten Weg nach Arni Straße zum Startpunkt
Bachtal am falschen Startpunkt - von hier gibt es einen beschilderten Weg nach Arni Bachtal am falschen Startpunkt - von hier gibt es einen beschilderten Weg nach Arni Bachtal am falschen Startpunkt - von hier gibt es einen beschilderten Weg nach Arni Straße zum Startpunkt
Links von der Kirche startet der Wanderweg Grandiose Landschaften Immer an den androstypischen Trockenmauern entlang Immer an den androstypischen Trockenmauern entlang
Links von der Kirche startet der Wanderweg Grandiose Landschaften Immer an den androstypischen Trockenmauern entlang Immer an den androstypischen Trockenmauern entlang
Immer mal wieder trifft man auf Ziegen Grandiose Landschaften Der Weg ist kaum noch zu erkennen Ganz hinten das Meer und das Ziel
Immer mal wieder trifft man auf Ziegen Grandiose Landschaften Der Weg ist kaum noch zu erkennen Ganz hinten das Meer und das Ziel
Grandiose Landschaften Grandiose Landschaften Grandiose Landschaften Verlassenes Farmhaus Verlassenes Farmhaus
Grandiose Landschaften Grandiose Landschaften Verlassenes Farmhaus Verlassenes Farmhaus
Verlassenes Farmhaus Am verlassenen Farmhaus war auch das Ende der Wanderung. Es war einfach nicht mehr kenntlich, wo man lang laufen musste - obwohl das Ziel zu sehen war Grandiose Landschaften Wohin des Weges?
Verlassenes Farmhaus Am verlassenen Farmhaus war auch das Ende der Wanderung. Es war einfach nicht mehr kenntlich, wo man lang laufen musste - obwohl das Ziel zu sehen war. Grandiose Landschaften Interessante Straßengesellschaft ohne menschlichen Begleiter

 

 

 

 © 2015-2017 Andreas Haselböck

Stand: 26.12.16